Tasty Fleshlight Textur Testbericht (Elsa Jean)

Tasty ist die Vagina Textur vom Fleshlight Girls Neuzugang des Juli 2018: Elsa Jean. Sie ist eine junge und zierliche Pornodarstellerin mit einer bereits beeindruckenden Bilanz an ihr zugeschriebenen Szenen. Sie wurde im Juli 2018 zu einem Fleshlight Girl, gefolgt von zwei neuen und exklusiven Texturen. Tasty ist die Lady-Textur mit ihren zärtlichen Schamlippen als Öffnung.

Ihre zweite Textur heißt Treat und hat, da es eine Analtextur ist, ihren Arsch als Öffnung. Diese besitzt intensive und enge Passagen mit visuell ansprechenden Strukturen. Mit neuartigen Kombinationen von Elementen von Anfang bis Ende bietet sie wahrlich ein einzigartiges Anal-Erlebnis.

Tasty auf der anderen Seite verlässt sich auf eine gute Mischung aus neuartigen Strukturen und etablierten Stimulationselementen. Obwohl beide Texturen sehr unterschiedlich in den Strukturen sind die bei ihnen zum Einsatz kommen, ähneln sie sich in ihren Eigenschaften doch sehr. Sie beide setzen auf hohe Intensität mit großartiger Stimulation und einen relativ engen Kanaldurchmesser.

Also lass uns in Elsa Jeans knackige Vagina-Fleshlight eintauchen…

Tasty image gallery

Vier ungleiche Bereiche

Tasty ist in vier sehr unterschiedliche Bereiche aufgeteilt. Während sie alle sehr stark auf sich wiederholende Muster setzen, könnten die verwendeten Strukturen nicht unähnlicher sein. Es beginnt mit einem reinen Rippen-Abschnitt, gefolgt von der außergewöhnlichsten Passage bestehend aus Erhöhungen, Noppen und engen Korridoren. Danach führt eine riesige Spirale in die letzte Kammer, bestehend aus einer Wand mit eigener Maserung. Dabei ist der Kanaldurchmesser, mit bis zu 1 cm, die meiste Zeit sehr niedrig.

Querrippen am Anfang

Direkt nach Elsa Jeans Vagina wird der Penis von vier liebevollen aber auch engen Querrippen willkommen geheißen. Der Durchmesser innerhalb dieser Rippen ist lediglich 1 cm und damit auch schon auf seinem engsten Niveau in dieser Textur. Während die gesamte Kammer lediglich 3.5 cm lang ist, beginnt sie direkt mit einem angenehm intensiv reibenden Erlebnis. Die schmalen Rippen erschaffen sofort eine sinnliche Stimulation während der Penis durch diese Verengungen eilt.

Obwohl es ein toller Start in Bezug auf die Stimulation ist, bleibt die erste Kammer von Elsas Pussy-Textur auch die am wenigsten aufregende. Glücklicherweise wird sie sogleich von der intensivsten und engsten Struktur von Tasty gefolgt.

Lange Kammer gefüllt mit neuartigen Kombinationen

Diese Kammer ist mit drei Reihen aufregender Noppen gefüllt. Jede Reihe besteht aus mehreren Paaren von runden Noppen und rechteckigen Erhöhungen. Diese Erhöhungen haben abfallende Seiten und eine gerade Kante an ihrer Spitze. Die Reihenfolge in welcher die Elemente in jedem Paar auftreten ändert sich mit jedem benachbarten Paar, bleibt aber für die Nachbarn der umliegenden Reihen gleich. Das Ergebnis sieht dann so aus, dass jede der runden Noppen umgeben von rechteckigen Blöcken ist und umgekehrt. Zwischen den einzelnen Reihen bleibt jeweils nur ein schmaler Spalt.

Jedes Paar von Noppen und Erhöhungen misst 1.5 cm in ihrer Länge und 0.5 cm in ihrer Breite. Die gesamte Kammer hat eine Länge von 6.5 cm. Der Durchmesser variiert zwischen 1 und 2 cm.

Die Kombination von intensiven und festen Strukturen gepaart mit einem engen Kanal erzeugt eine außergewöhnliche Stimulation. Ihre Intensität bleibt auf einem konstant hohen Level bestehen, trotz der relativ langen Kammer. Als solches trägt dieser zweite Abschnitt maßgeblich zur Gesamtzufriedenheit dieser Textur bei.

Lange Rippen mit einer Drehung

Aber die intensive und angenehme Stimulation ist noch nicht vorbei. Etwa um den Mittelteil der Tasty Textur beginnt die dritte Kammer und diese beherbergt einen beeindruckenden Rippenstrudel. Der gesamte Abschnitt ist 6 cm lang. Darin befinden sich breite und dicke Längsrippen die sich durch die gesamte Kammer erstrecken. Diese Rippen sind darüber hinaus gegen den Uhrzeigersinn eingedreht.

Aber der Strudel hat noch mehr zu bieten, denn in der Mitte der Kammer reduziert sich der Durchmesser maßgeblich, wodurch eine künstliche Engstelle in dieser Spirale entsteht. Diese Verengung ist 1.5 cm lang und weit, wohingegen der Rest des Strudels einen Durchmesser von relativ weiten 3 cm hat.

Durch ihre großen Strukturen erschafft diese gedrehte Spirale eine feste Reibung, welche um die Mitte durch ein angenehmes Penetrationserlebnis ergänzt wird. Die hohen Kanten der großen Rippen gleiten entlang des Penis auf seinem Weg durch die Kammer und streichen dabei über jeden Zentimeter seiner Oberfläche. Der wechselnde Durchmesser erhöht und verringert die Intensität auf angenehme Weise je nachdem wo man sich gerade befindet. Dieser Teil von Elsa Jeans Tasty Fleshlight erzeugt eine extrem starke Stimulation. Um hier das meiste auf diesem Strudel herauszuholen sollte man auf langsame Stöße durch die gesamte Kammer setzen.

Rundliche Noppen auf der Zielgeraden

Der Strudel führt ohne weitere Verbindung direkt in den letzten Abschnitt von Tasty. Dabei handelt es sich um einen 4.5 cm langen geradlinigen Kanal mit einem Durchmesser von 2 cm. Die einzigen Strukturen in dieser Kammer sind relativ flache, runde Noppen in unterschiedlichen Größen. Sie beginnen mit einem imposanten Durchmesser von 1 cm und werden dann im Verlauf immer kleiner, bis ihr Durchmesser nur noch halb so groß ist. Obwohl derartige Noppen im Allgemeinen ein sehr angenehm reibendes Gefühl auslösen, sind sie in dieser Kammer nur schwer wahrnehmbar. Das liegt einerseits daran, dass sie ab der zweiten Reihe bereits sehr klein werden, aber hauptsächlich daran dass sie nicht mit der vorhergehenden Spirale mithalten können. Diese intensiven Rippen betäuben den Penis einfach etwas für derartige Strukturen.

Während die Strukturen also nur einen kleinen Beitrag zur empfundenen Intensität und Stimulation der gesamten Textur beitragen können, erfüllen sie doch einen wichtigen Zweck. Denn sie geben dir eine kurze Pause von den intensiv reibenden Rippen des großen Strudels, wodurch du etwas länger aushalten kannst.

Bevor Tasty zum Ende kommt folgen noch zwei negative Querrippen. Diese stehen nicht zum Kanalinneren ab, sondern geben nach außen in die Kanalwand nach, wodurch eine deutlich sanftere Stimulation erschaffen wird. Nachdem sie allerdings so tief in der Textur sind und darüber hinaus ziemlich klein, leisten sie keinen wirklichen Beitrag mehr zum Erlebnis von Elsas Vagina Textur.

Eng, intensiv und voller Überraschungen

Tasty beginnt mit großartiger Stimulation, engen Passagen und intensiven Strukturen. Es erhält diese Qualitäten auch später durch die meisten Teile der Textur. Lediglich in der letzten Kammer verändert sich der Charakter zu einem sanfteren Erlebnis. Daher ist die Fleshlight ideal geeignet für Fans von intensiven Fleshlight Erfahrungen. Da diese intensiven und auch interessanteren Strukturen nah an der Öffnung platziert sind, ist die Textur auch sehr gut für Männer mit kürzerem Penis geeignet. Tasty ist eine der wenigen Texturen die mit den interessantesten Merkmalen beginnt, aber fehlende Länge zum Ende hin verzeihen. Falls du doch so tief in die Textur ragst und in den Genuss der letzten Kammer kommst, umso besser für dich.

Die Vielzahl an Strukturen und der enge Durchmesser lassen kaum Platz für Luftkammern, wodurch der Saugeffekt auch nur moderat ausfällt. Die Spirale in der Mitte bietet dafür ein großartiges Penetrationsgefühl.

Enge bedeutet: schwieriger zu reinigen & länger zu trocknen

Der größte Nachteil von hochstrukturierten und super engen Texturen ist, dass sie deutlich aufwändiger zu reinigen sind. Die Abstände zwischen den Rippen und Noppen bieten viel Platz für Restflüssigkeiten. Daher sollte man die Fleshlight nach jeder Benutzung auch gründlich reinigen und sich nicht nur auf ein schnelles Durchfließen von Wasser verlassen. Der zweite Teil der Reinigung ist Trocknen. Das dauert ebenfalls länger als im Durchschnitt aufgrund des engen Kanals, insbesondere der ersten zwei Kammern.

Fazit

Tasty – wundervolle Kombination aus Neuheit und Stimulation

Elsa Jeans Tasty ist eine großartige Vagina Fleshlight. Es kombiniert die hochstrukturierten Charakteristiken von typischen Fleshlight Girls Texturen mit fesselnder Enge und neuartigen Elementen. Durch ihren Fokus auf die früheren Kammern ist sie sehr gut für kürzere Penisse geeignet, ohne dabei alle anderen außen vor zu lassen. Eine großartige Qualitätstextur für einen jungen und zierlichen Pornostar.

Inside Cam Ansicht von Tasty
Bitte anmelden
4.5
3 Bewertungen
show details
  • Intensität
    ...........................
    78
  • Stimulation
    ...........................
    81
  • Penetration
    ...........................
    77
  • Enge
    ...........................
    79
  • Saugeffekt
    ...........................
    70
  • Realismus
    ...........................
    64
  • Abwechslung
    ...........................
    86
  • Orgasmus
    ...........................
    90
  • Lautstärke
    ...........................
    62
  • Gleitgelverbauch
    ...........................
    59
  • Reinigung
    ...........................
    42
  • Tockenzeit
    ...........................
    66

Maße

Length 22.5 cm
Diameter 10-30 cm

Elsa Jean

Alias Molly, Elsa Dream, Elsa, Elsa Dream Jean

Elsa Jean
www.fleshlight.com
  • Sep 1, 1996
  • Amerikanisch
  • Kaukasisch
  • 1.6 m (5 ft 3 ins)
  • 46 kg (101 lbs)
  • 32A-24-28

Disclaimer

Fleshlight & Fleshjack © ILF, LLC. Alle Rechte vorbehalten.
Für diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt (in manchen Ländern 21) sein. Fleshtest ist nicht verbunden, unterstützt oder gesponsored von by Fleshlight, Fleshjack und/oder ILF, LLC. Fleshtest verwendet aus verschiedenen Gründen Cookies, und enthält altersbeschränkte Materialien für Erwachsene.

© 2014-2021 Fleshtest.com