Fleshlight Go Torque Ice Insert Testbericht

Torque Ice ist eine von zwei Fleshlight Go Texturen. Die Fleshlight Go ist eine verkürzte Version der klassischen Fleshlight. Sie besitzt das gleiche Gehäusedesign, ist jedoch etwas kürzer und schmäler. Dadurch unterscheidet sie sich von anderen Spezialversionen wie den Flight oder Quickshot Fleshlights.

Die Besonderheit der Torque Ice ist wie der Name bereits ankündigt ihre Transparenz. So sind sowohl Gehäuse als auch der Einsatz durchsichtig. Das verleitet zum genauen Zusehen während dem Masturbieren, da der Penis sogar noch größer wirkt durch die klare Fleshlight.

Im Gegensatz dazu, ist die zweite Go Textur namens Surge nicht durchsichtig. Diese besitzt außerdem ein schwarzes Gehäuse. Ein weiterer Unterschied ist die Öffnung. Während die Surge Textur die klassische Lady Öffnung besitzt, hat die Torque Ice eine spezielle neuartige Öffnung. Diese ist neutral, jedoch nicht wie die Pure ein einfaches Loch, sondern besitzt die Form eines Strudels.

Falls die kompakteren Maße alleine dir nicht ausreichen, sondern du für unterwegs lieber eine diskretere Fleshlight hättest, dann wirst du mit der Fleshlight Flight und den Texturen Pilot und Instructor fündig. Für den Fall, dass dir die Go einfach noch nicht klein genug ist, solltest du dir die Fleshlight Quickshots (Boost & Vantage) etwas genauer ansehen.

Die Highlights von Torque sind zuerst auf jeden Fall das transparente Design. Außerdem bietet die Textur viele interessante Stellen, sowie schmale Verbindungskanäle für zusätzliche Intensität. Eines jedoch gleich vorweg: die Torque Ice ist keineswegs eine neue Textur, sondern eine an die kürzere Länge der Go angepasste Version der Crystal Textur.

Torque image gallery

Drei kleine Kammern und enge Verbindungen

Torque ist die Fleshlight Go Version der Ice Crystal. Daher kommen zwar generell die gleichen Strukturen zum Einsatz, diese sind allerdings etwas angepasst, damit die Textur auch im kürzeren Gehäuse der Go Platz findet. Die Textur selbst ist gekennzeichnet von kleinen aber intensiven Kammern und schmalen, strukturierten Übergängen.

Kugelkammer 1

Gleich zu Beginn startet Torque mit einer kugelförmigen Kammer. Diese setzt direkt hinter der neutralen Strudelöffnung an. Die Kammer hat einen Durchmesser von 2 cm und ist komplett kugelförmig. In der Mitte der Kammer befinden sich zwei Ringe, bestehend aus jeweils 6 Noppen. Die beiden Ringe sind zueinander versetzt angeordnet, wodurch eine kurze aber umso intensivere Stimulation entsteht. Die Noppen selbst haben eine Länge von etwa einem halben Zentimeter.

Zweiteiliger gerippter Übergang

Im Anschluss an die kurze Kammer folgt der erste Übergang. Dieser führt von der vorherigen in die zweite kugelförmige Kammer. Die ersten 1,5 cm dieses Ganges sind sehr schmal mit einem Durchmesser von lediglich 0,5 cm. Durch die breitere Kammer zuvor entsteht hier ein angenehmes Penetrationsgefühl, das anschließend in eine feste Enge übergeht. Zusätzlich ist dieser Gang leicht gerippt, durch tiefere aber nicht breite Querrippen.

Nach diesem sehr schmalen Abschnitt geht es noch 2 cm auf ähnlichem Wege weiter. Allerdings ist der Kanal hier etwa 1,5 cm weit. Wie im vorherigen Abschnitt ist auch dieser Gang durch große Rippen gezeichnet. Nach der letzten Verengung führt der Gang in die zweite Kammer.

Kugelkammer 2

Diese Kammer ist zwar nicht ganz kugelförmig, aber nur etwas länger als hoch. Darin befinden sich drei Ringe aus Noppen. Der erste Ring besteht aus runden, spitz zulaufen aber weniger großen Noppen. Im zweiten Ring hingegen treffen 4 große und an der Spitze komplett abgeflachte Noppen aufeinander. Ehe im dritten Ring wieder die Noppenart des ersten Ringes zum Einsatz kommt. Alle Noppen zeigen jedoch zum Zentrum des kugelförmigen Bereichs. Daher sind die erste und letzte Reihe leicht schräg angeordnet.

In dieser Kammer kommt die intensivere Stimulation aus der ersten Kammer wieder zum Vorschein. Die Kammer ist nur etwas größer als die erste, durch die großen Noppen aber deutlich intensiver. Die Lage im Mittelteil von Torque sorgt zusätzlich dafür, dass dieser Bereich sehr häufig durchstoßen wird. Nach dem letzten Noppenring folgt der Übergang, welcher in die letzte Kammer führt.

Kurzer Übergang

Dieser Pfad ist mit nicht einmal 2 cm sehr kurz. Da sich der Gang hierbei wieder auf etwa 0,5 cm reduziert, produziert die Stelle jedoch wieder ein angenehmes Engegefühl und sorgt durch die vorherige Kammer für eine schöne Penetration. Wie in den bisherigen Verbindungsteilen ist auch dieser Gang leicht strukturiert.

Die lange Spezialkammer

Es folgt die mit etwa 3,5 cm längste Kammer. Diese hat besondere Ausbuchtungen. Denn im Gegensatz zu normalen Strukturen, die von der Kanalwand abstehen, geht es hier in die andere Richtung. So befinden sich kleine Ausbuchtungen in der Kanalwand, die dem Penis plötzlich mehr Platz einräumen. Dadurch nimmt der seitliche Druck etwas ab, wobei die Kanten der Nischen über die Eichel reiben und so eine andere Stimulation auslösen.

Nach dem letzten derartigen Abschnitt folgt schließlich der abschließende Bereich.

Finaler Gang

Zum Abschluss führt die Torque Textur der Fleshlight Go noch durch einen langen gerippten Gang. Dieser beginnt mit ungefähr 2 cm und wird im Verlauf schmäler, auf bis zu unter 1 cm. Die Rippen hier sind sehr fein und schmal, wodurch ein angenehmer Massageeffekt entsteht.

Im Unterschied zu der gleichen Stelle in der Crystal Textur, ist dieser Bereich bei Torque deutlich kürzer. Durch diese Maßnahme werden einige Zentimeter eingespart, ohne der Textur Platz für wichtige Strukturen wegzunehmen.

Abwechslungsreiche Textur für alle Längen

Die Fleshlights der Go Reihe empfehlen sich durch die kompakteren Maße insbesondere auch für Männer mit kürzerem Penis. Aber auch für alle die gerne eine etwas kompaktere und damit natürlich auch leichtere Fleshlight möchten. Sei es für Reisen oder einfach nur weil sie dadurch auch eine deutlich bessere Handhabung hat.

Die Textur selbst ist sehr abwechslungsreich und bietet sowohl Enge als auch Stimulation über die gesamte Länge. Kombiniert wird das durch einen angenehmen Saugeffekt und gefühlvolle Penetrationsmomente.

Relativ leicht zu reinigen

Obwohl die Textur der Crystal zeitweise mühsam zu reinigen ist, kann die Torque hier punkten. Durch die kompakteren Maße, kommt man an jene schwer zu reinigenden Stellen deutlich besser heran. Einzig die Kugelkammer in der Mitte ist so immer noch schwer zu putzen. Ansonsten geht die Reinigung für eine derart stark strukturierte und enge Fleshlight sehr gut.

Die Trockenzeit ist ebenfalls relativ kurz, wenn man bedenkt wie eng die Passagen hier teilweise sind. Dennoch liegt die Zeit die hierfür benötigt wird im Durchschnitt, was angesichts der Textur eigentlich sehr angenehm ist.

Fazit

Go Torque - Stimulierend, eng und abwechslungsreich

Die GO Torque ist von Anfang bis Ende extrem abwechslungsreich. Die Kammern folgen schnell aufeinander und haben viele unterschiedliche Strukturen und Arten zu stimulieren zu bieten. Das machen sie auch sehr gut. Die Intensität ist etwas überdurchschnittlich, dafür punktet die Textur ganz klar durch ihre Enge. Durch die kürzere Länge kommt man auch ohne überdurchschnittlich langen Penis in den Genuss von allen Strukturen. Das wahre Highlight ist aber der durchsichtige Aufbau der Fleshlight, wodurch man sich selbst die ganze Zeit genau beobachten kann!

Inside Cam Ansicht von Torque
Bitte anmelden
4
8 Bewertungen
show details
  • Intensität
    ...........................
    66
  • Stimulation
    ...........................
    71
  • Penetration
    ...........................
    68
  • Enge
    ...........................
    68
  • Saugeffekt
    ...........................
    63
  • Realismus
    ...........................
    46
  • Abwechslung
    ...........................
    75
  • Orgasmus
    ...........................
    69
  • Lautstärke
    ...........................
    55
  • Gleitgelverbauch
    ...........................
    53
  • Reinigung
    ...........................
    55
  • Tockenzeit
    ...........................
    53

Maße

Length 17.0 cm
Diameter 4-18 cm

Disclaimer

Fleshlight & Fleshjack © ILF, LLC. Alle Rechte vorbehalten.
Für diese Seite müssen Sie mindestens 18 Jahre alt (in manchen Ländern 21) sein. Fleshtest ist nicht verbunden, unterstützt oder gesponsored von by Fleshlight, Fleshjack und/oder ILF, LLC. Fleshtest verwendet aus verschiedenen Gründen Cookies, und enthält altersbeschränkte Materialien für Erwachsene.

© 2014-2022 Fleshtest.com

Save big during the holidays! Go to deals →